Mazda feiert in Goodwood den MX-5

seats

Ein Vierteljahrhundert nach der Premiere des weltweit meistverkauften Roadsters ehrt Mazda den MX-5 zum 25. Geburtstag mit der bislang größten Markenpräsenz in Goodwood.

Gleich zwei Stände hat Mazda bei der Motorsportveranstaltung errichtet. Einer ist dem MX-5 gewidmet; der andere beherbergt die neuen Modelle der SKYACTIV Generation Mazda CX-5, Mazda6 und Mazda3 sowie das Konzeptfahrzeug Mazda Hazumi. Der dynamische Kleinwagen im KODO Design debütierte im Frühjahr auf dem Genfer Automobilsalon und gibt einen Ausblick auf kommende Mazda Kleinwagen-Serien.

In die Moving Motor Show im Rahmen des Festival of Speed schickt Mazda am 26. Juni den Mazda6, den CX-5 und mehrere MX-5, während eine Rallye-Version des RX-7 den Goodwood Hill hinaufstürmen wird.

Der zweite und ebenso einzigartige Stand von Mazda rückt das Geburtstagskind MX-5 in den Mittelpunkt. Eine Vielfalt von Roadstern aus Privatbesitz ist hier zu sehen und nimmt die Besucher mit auf einen lebendigen Streifzug durch die Historie der Ikone, die sich bis heute über drei Modellgenerationen zieht. Unter den ausgestellten Fahrzeugen finden sich zahlreiche Sondermodelle und Special Editions, die sich in den Kreisen der treuen MX-5 Fangemeinde zu begehrten Sammlerstücken entwickelten.

Eine Brücke zur kommenden vierten Roadster-Generation schlägt Mazda in Goodwood mit dem Chassis des neuen Mazda MX-5, das nach der Premiere auf der New York Auto Show im April nun erstmals in Europa zu sehen ist. Das Goodwood Festival of Speed findet vom 26. bis 29. Juni 2014 statt.

Di, 01. Juli 2014
SGE Grosz StadtausstellungsGmbH